Bautagebuch “Villa Marienborn”. Wir bauen eine Stadtvilla.

Wir bau(t)en mit ARTOS HAUS auf einem 646 m² Traum-Grundstück eine weiße Stadtvilla mit Luft-Wärmepumpe, etc…

Bautagebuch “Villa Marienborn”. Wir bauen eine Stadtvilla. header image 3

Hausbaum-Pflanzung und Ersatzpflanzung

Zu jedem neuen Haus gehört auch ein gepflanzter Hausbaum…
Ein Hausbaum ist etwas Besonderes: Er steht für Generationen am selben Ort und muss zu den Menschen und zum Garten passen. Er symbolisiert Geborgenheit, Herkunft und Heimat. Er spendet Schatten und erfreut die Bewohner durch seine Farben im Frühling und Herbst.

Obwohl wir bereits einen traumhaften nahezu (unbezahlbaren) Baum- und Pflanzenbestand auf unserem 650 m² grossen Grundstück haben, möchte man dennoch "seinen eigenen Hausbaum"…;-)

Da wir u.a. lt. Baugenehmigung auch eine Ersatzpflanzung** leisten mußten, haben wir das entsprechend verbunden. In einer grossen Baumschule haben wir zwei grosse ca. 12 Jahre alte wunderschöne rote Ahorn-Bäume (Höhe ca. 6-7 Meter) ausgesucht, die bereits in ein Meter Höhe einen stolzen Stammumfang von ca. 24 cm haben.
(**Preislich erhält man solche Hausbäume ab ca. 420,- Euro/Stück in Baumschulen).

Aufgrund des riesigen Wurzelballens, der Grösse und des Gewichtes, wurden die Bäume von einem etwa 12 m langen Fahrzeug geliefert. Insgesamt 6 (!) Personen hatten es immer noch sehr schwer, die Bäume an ihren jeweiligen von Bauherrin Anke ausgesuchten Pflanzplatz zu bringen. Zusätzlich haben wir noch zwei englische 3 Meter hohe Zypressen und 2 Kirchlorbeer-Bäume anliefern und verpflanzen lassen. Beauftragt haben wir mit der Pflanzung die sehr erfahrene Gartenbaufirma Gaspers.

   

   

Weitere Fotos folgen in Kürze.

Seite bookmarken/empfehlen: