Bautagebuch “Villa Marienborn”. Wir bauen eine Stadtvilla.

Wir bau(t)en mit ARTOS HAUS auf einem 646 m² Traum-Grundstück eine weiße Stadtvilla mit Luft-Wärmepumpe, etc…

Bautagebuch “Villa Marienborn”. Wir bauen eine Stadtvilla. header image 3

Beachclubs auf Palma de Mallorca

Die Beachclubs auf Mallorca boomen und sind voll im Trend. Mallorca entpuppt sich immer mehr zu einer Life Style Szene der Superlative. Die Besten Clubs für den Tag und Nacht siedeln sich seit geraumer Zeit hier auf der Balearen Insel an. Weißes Design und schicke Pool-Atmosphäre liegen absolut im Trend. Viele Clubs bieten vom Frühstück bis zum Mitternachtsdrink auch exclusive Wellness-Anwendungen, leckeres Essen, Cocktails und Champagner-Events, und das alles in atemberaubendem (meist weißem) Ambiente direkt am Meer.
Es gibt auf jeden Fall viel zu gucken…: Bikini-Beauties auf Stilettos, wohlgebaute Jungs, mit Chance auch einen russischen Oligarchen, der seiner Entourage die 30-Liter-Flasche Champagner für 10.000 Euro (!) spendiert.

-

Auch wir sind gerne in den angesagten Beachlubs der Insel und möchten Euch einige der Highlights kurz vorstellen. Die Strand Clubs öffnen bereits Mittags, wobei die Sun Downer Partys spät in der Nacht enden.
Ein Trend den Ibiza schon lange verfolgt, setzt sich nun auch auf Mallorca durch…

Niki Beach Mallorca

Wahrscheinlich der beste Beach Club von Mallorca beziehungsweise der ganzen Welt…, auch unser absoluter Lieblingsclub. Coole Leute, absolutes Top-Ambiente und nirgendwo fliest so viel Champagner und wird so hemunglos gefeiert wie im Niki Beach. (Mitte Juli hat übrigens das Niki Beach auch auf Iniza einen Club eröffnet)
Täglich ab 12 Uhr geöffnet
Adresse: Avenida Notario Alemania 1 in Magaluf / Mallorca

-

-

-   -


Nassau Beach Club Mallorca

Sehr schöner Beach Club im Budda Style mit Restaurant. Vor allem ist die Lage perfekt, direkter Strandzugang und nur 5 Autominuten von Palma entfernt. Spektakulär wird es im Nassau Beach Club  in der Bucht von Palma gegen 21 Uhr, wenn sich das magisch blau leuchtende Licht über den Strand legt. Jeder Beachclub hat seine Fans, im frisch renovierten Nassau sitzen und träumen gerne urbane Romantiker. Während auf einer Terrassenseite an gedeckten Tischen mediterran-asiatisches Essen serviert wird, sitzt man in der anderen Ecke in Lounge-Sesseln und nippt am Cocktail, etwa einem Frozen Daiquiri (hmmmmm lecker).
Täglich ab 12 Uhr geöffnet
Adresse: Paseo Portixol s/n 07006 Palma de Malorca

-

-    

-

 

Puro Beach Club

Der Puro Beach Club besteht aus Club, Restaurant und Open Air-Bereich und gehört zu dem gleichnamigen Hotel PURO in der Innenstadt von Palma de Mallorca. Einer der Vorrreiter der Beachclubs auf Mallorca, auch hier sind wir gerne. Schlicht in weiß gehaltene Räumlichkeiten im Zen-Stil und ein traumhafter Aussenbereich mit Pool laden die Gäste zum Verweilen ein. Bei sensationellem 180° Rundumblick auf das Meer ist man zum Frühstück, Brunch, Mittag- oder Abendessen perfekt aufgehoben. Die weiße Mini-Halbinsel mit 180-Grad-Blick und der gestylten Poollandschaft im Ibiza-Look schafft es der Purobeach immer noch auf die ersten Plätze unter den Sommerterrassen (Liegen ab 35 Euro, inkl. Handtuch, Getränke, Obst). Das Dauerprogramm: Lifestyle mit gesundem Essen und sportlicher Entspannung zu verbinden. Auf der Karte stehen viel Salat, Fisch und Smoothies, es gibt Open-Air-Massagen sowie Yoga­stunden nach Absprache.
Täglich ab 12 Uhr geöffnet
Adresse: Carrer de Pagell, 1, 07610 Can Pastilla, Mallorca

-

-

-   -

ANIMA BEACH PALMA
Mitte 2012 eröffnete an Palmas Stadtstrand Can Pere Antoni ein neuer Mega-Club, das Anima Beach mit 300 Plätzen eröffnet - schräg gegenüber des alten Gesa-Gebäudes. Da finden sich italienische Möbel, zum Teil nach eigenen Entwürfen speziell designt, schicke und sehr einzigartige Sonnenschirme mit weißen Bändern, bequeme Sonnenliegen, 14 neue Palmen wurden gepflanzt und Segel überspannen den Restaurantbereich, damit man schattig sitzen und die Speisen genießen kann. Die Barzone ist mit weiß-roten bzw. weiß-grünen Hockern und Tischen bestückt – und erinnern damit ein wenig an mallorquinische Siurells. Und so geht es immer weiter. Viele Details begeistern, meist Unikate, die diesen Club von anderen unterscheiden. Kulinarisch gibt es von Tapas bis Paella, von Strandsnack bis Pasta, von Hummersalat bis Foie alles, was den Gaumen beglückt.
Allerdings ist das Anima Beach nicht ganz so "unser Geschmack"… ;-)
Die Promenade zwischen Anima und Nassau Beach am anderen Strandende hat sich damit vollends zur Gastro-Meile entwickelt.

-

-
 

Ebenfalls anschauen kann man sich den im letzten Jahr neu eröffneten Teil von Port Adriano bei Santa Ponca. Auf der von Design-Ikone Philippe Starck gestalteten Mole für Mega-Yachten finden sich unter anderem das Restaurant Coast und die Mallorca-Dependance der Sylter Sansibar (Tipp: In der Sansibar Wine (oben) der Wagyu Burger mit getrüffelten Parmesan-Pommes…!!)

Weitere Clubs, die wir noch nicht besucht haben, sind u.a. (mit Link):

Virtual Beach Club | Mood Beach Club |
Roxy Bar (in Portals Nous) und das Balneario Illetas westlich von Palma.

Auch in Port d’Andratx gibt es einen Beachclub:
Der Gran Folies Beach Club, Cala Llamp Beach.

 

Fazit: Einfach mal hingehen, die Beachclubs ausprobieren, “chillen” und die wunderbare Aussicht genießen…
Euer Dreamteam aus Palma de Mallorca

 

Seite bookmarken/empfehlen: