Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/classes.php on line 576

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/classes.php on line 593

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl(&$output) in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl(&$output) in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el(&$output) in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/classes.php on line 687

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el(&$output) in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/classes.php on line 710

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/wp-db.php on line 58

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/cache.php on line 99

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/cache.php on line 404

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/theme.php on line 576

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class deans_fckeditor in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-content/plugins/fckeditor-for-wordpress-plugin/deans_fckeditor_class.php on line 16

Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GoogleSitemapGeneratorLoader::Enable() should not be called statically in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/plugin.php on line 311
Bautagebuch | Status unseres Bauvorhabens | Bautagebuch "Villa Marienborn". Wir bauen eine Stadtvilla.

Bautagebuch “Villa Marienborn”. Wir bauen eine Stadtvilla.

Wir bau(t)en mit ARTOS HAUS auf einem 646 m² Traum-Grundstück eine weiße Stadtvilla mit Luft-Wärmepumpe, etc…

Bautagebuch “Villa Marienborn”. Wir bauen eine Stadtvilla. header image 2

Strict Standards: mktime(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 19

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 28

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 30

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 32

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 33

Strict Standards: mktime(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 19

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 28

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 30

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 32

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 33

Bautagebuch | Status unseres Bauvorhabens


Strict Standards: mktime(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 19

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 28

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 30

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 32

Strict Standards: date(): It is not safe to rely on the system's timezone settings. You are *required* to use the date.timezone setting or the date_default_timezone_set() function. In case you used any of those methods and you are still getting this warning, you most likely misspelled the timezone identifier. We selected 'Europe/Berlin' for 'CEST/2.0/DST' instead in /homepages/1/d21598945/htdocs/villa-marienborn/wp-includes/functions.php on line 33
Mai 6th, 2016 · Immer aktuell

Auf dieser Bautagebuch-Seite erfahren Sie regelmäßig das neueste von unserer "Stadtvilla Marienborn", auch nach nunmehr erfolgter Fertigstellung unseres ARTOS Hauses…:
(Hinweis: Um das Bautagebuch von Anfang an / nach Baufortschritt zu lesen, bitte ganz nach unten scrollen)

Neu 7.4.2016: Boch immer erreichen uns Anfragen wegen unserem tollen Multimedia-Heimnetzwerk in der Stadtvilla. Alle Informationen haben wir mal auf einer Sonderseite für Euch zusammengestellt. mehr lesen
 
Neu 4.12.2015: Wartung unserer Daikin Wärmepumpe durch ClimaConnect,
außerdem neue Erfahrungs- + Verbrauchswerte….. mehr lesen
http://villa-marienborn.de/images/daikin-wartungsbild2014.jpg
Bautagebuch
 
2.10.2014: Außenanlagen (Zufahrt, Vorplatz, Garten)…; Anfang 2014 wurden auch die Außenanlagen (Garten, Terrasse, Zufahrt, Carport, Vorplatz etc.) weitestgehend fertiggestellt…:
-
Das großzügige auf Maß angefertigte Carport benötigt nur 2 Stützen, trotz Übergröße von bis zu 4,00 und Schneelast bis 80 kg/qm
….viele weitere Fotos und mehr lesen auf der Außenanlagen-"Sonderseite"
 

2.7.2014: Top-Service von ARTOS und TMP. Nach fast 5 Jahren in unserem Haus kleiner Defekt an 2 elektrischen Rolläden. Schon 4 Tage nach dem Meldung war das Team von TMP und ARTOS Bauleiter Herr Braun bei uns.
Zum Bericht

24.2.2014: Erfahrungs- + Verbrauchswerte der neuen Daikin-Wärmepumpe:
Die neue Daikin Altherma Hydrobox im neuen Design     Die neue Daikin Bedieneinheit der C-Serie


18.9.2013: "Sie" ist fertig eingebaut, die neue Daikin Luft-Wasser-Wärmepumpe - das Hightech-Gerät der C-Serie. Zwei Tage hat ClimaConnect die "alte" Anlage aus, die neue Anlage installiert und in Betrieb genommen. Warum & Wieso? Das und mehr lesen Sie in meinem Fotobericht hier

André Gordon von Daikin, Bauherrin Anke und das Team von Climaconnect
Foto: André Gordon von Daikin, Bauherrin Anke und das Team von ClimaConnect


21.08.2013:
Immer wieder werden wir nach der Architekten-Planung unserer Stadtvilla durch Artos-Haus gefragt. Hierzu empfehlen wir unser 4 Minuten Video aus dem Video-Bautagebuch unserer Webseite:
Videobautagebuch der Villa Marienborn. Die Architektenplanung bei ARTOS HAUS.
Zum Videostart einfach Videobild anklicken | Weitere Videos hier

28.09.2012: Unsere Daikin-Wärmepumpe hat nun eine Überdachung bekommen. Damit ist sie ganzjährig vor Regen, aber insbesondere im Winter vor Schnee besser geschützt und kann so noch effizienter arbeiten.
Mehr Informationen zur Überdachung hier.
Überdachung unserer Daikin Wärmepumpe..Bauherrin Anke vor der neuen Überdachung unserer Daikin Wärmepumpe  Überdachung unserer Daikin Wärmepumpe mit einem Dusar Vordach
Bild grösser? Gewünschtes Bild anklicken! ]

24.05.2012: Die Verbrauchzahlen und die JAZ (Jahresarbeitszahl) unserer DAIKIN ALTHERMA LUVI TYPE Luft-Wärmepumpe (war eine tolle Empfehlung von Artos-Haus), die nicht nur unser Haus, sondern auch die Garage beheizt. Für ca. 160 m² beheizte Fläche zahlen wir durchschnittlich etwa 65,- Euro im Monat. Info: Die gesamte Wohn/Nutzfläche beträgt ca. 260 m², davon beheizt sind etwa 160 m²
 
Bild grösser? Gewünschtes Bild anklicken! ]

02.02.2012: Bis minus 15° Grad, sybirische Kälte in Deutschland. Aber unsere Stadtvilla ist auch dank Wärmepumpe und 36,5 cm Mauerwerk und Superdämmung wunderbar warm. 2 1/2 Jahre in unserer Stadtvilla (Bericht) und Neues aus dem Garten und den Außenanlagen, Update bei den Baukosten und das Fazit über ARTOS Haus.

27.1.2011: Das Team der Artos Dachdeckerei Schuster brachte auf dem Dach unserer Stadtvilla rundum ein "Schneestop-System" an. Denn sooooviel Schnee wie im November/Dezember 2010 gab es seit 40 Jahren in NRW nicht. In nur einem Tag wurden die Original Schneestopnasen eingebaut.
 Zum kompletten Bericht mit Fotos hier klicken.
Die Schneestopnasen für unser Dach  
Foto: Bauherrin Anke mit Falk Schuster (Dachdecker) und seinem Mitarbeiter

Unsere Stadtvilla im Winter 2010
Unsere Artos Stadtvilla, ein weißes Wintermärchen im Januar 2011

Neu 19.11.2010: Die Außenanlagen, unser Vorplatz und Garten sind fertiggestellt…, Bericht und viele Fotos ansehen

Neu 31.8.2010:
Teil 4+5 meines Video-Bautagebuch ist nun online - übrigens auch bei YouTube. Videos sofort ansehen?  - Start Teil 4 | Teil 5

Neu 29.7.2010: Seit Mitte Juni waren teilweise bis zu 4 Firmen gleichzeitig auf unserem Grundstück fleißig und legten die Außenanlagen (- Fotos) an, u.a. die rund 50 m² große Terrasse aus Naturstein Granit, die weiße Aluminium-Terrassenüberdachung (Teil-Wintergarten), Elektroarbeiten, u.a. LED-Beleuchtung, ein 27 Meter langer "Catwalk" um das Heraus herum bis zur Terrasse und zum Garten. Auch unsere rund 90 Meter Mauer um das Grundstück wurde um weitere 15 Meter verputzt, das Zufahrtstor und das Eingangstor fertiggestellt, das Carport vorbereitet. Alleine einen Tag haben Metallbauer und Elektriker daran gearbeitet, das 2,20 m hohe und 3,50 breite 2-flügelige Schmiedeeisen-Zufahrtstor für die elektrische Funköffnung umzurüsten - aber einfach ein tolles Feature, nicht nur bei Wind & Regen… ;-)
Das 3,50 m breite, elekrtische Schmiedeeisentor wurde vom Team der Fa. Metallbau Rosenberger eingebaut und mit Funköffnung versehen, danach elektrisch sprühlackiert. Rund 2 Tage dauerten die Arbeiten der Metallbauer und des Elektrikers - aber nun ist es egal, ob es stürmt oder schneit, ob es regnet oder hagelt. Per Funk öffnen sich die beiden Flügeltore, danach gehts über den Vorplatz zur grossen 4,30 m breiten Garage, wo sich das Hörmann-Sektionaltor dann auch elektrisch öffnet. Trockenen Fußes gelangt man dann durch die Garage sofort in die Stadtvilla...  Den fast fertigen Eingangsbereich unserer Stadtvilla zieren nun zwei Buchsbäume, die in aus Mallorca mitgebrachten schicken und modernen Edelstahl-Kübeln eingepflanzt sind.  Die ersten Outdoor-Möbel für unsere über 50 qm grosszügige überdachte Terrasse wurden angeliefert. Für die gewissen Momente zu Hause. Top Qualität, superbequem und zeitlos schick..., die großzügige Outdoor Sitzlandschaft aus wetterfestem Polyrattan. Je nach Lust und Laune können wir die Bezüge tauschen, da wir zu den creme-weissen Polstern noch zusätzliche Bezüge in schwarz dazugekauft haben.
- Neuer ausführlicher (Foto-)Bericht - hier.

4.7.2010:  Während ganz Deutschland derzeit die "sommerliche" Gluthitze von bis zu 38° Grad ertragen muß, sind es in unserer Artos-Stadtvilla traumhafte 20° Grad... Zu verdanken haben wir das der erstklassigen 40 cm (!) dicken Porenbeton-Außenmauern sowie der starken Dämmung gegen Hitze und Kälte und der klimatisierenden Daikin Luft-Wasser-Wärmepumpe über die Fußbodenheizung. Richtig gelesen! Über die Fußbodenheizung kann man nicht nur wärmen, sondern in der neuesten Generation auch das ganze Haus Kühlen. Gruß an alle schwitzenden, die eine Dachgeschoßwohnung haben oder ein Haus mit Schrägdach… ;-))

15.5.2010: Diese Woche schaute ARTOS Bauleiter Thomas Braun bei uns vorbei. 11 Monate sind nach der Hausübergabe nun vergangen, keinerlei Probleme mit unserer Stadtvilla. Lediglich zwei Türen werden nochmal nachjustiert und von einer Fliesen-Sockelleiste hatte sich etwas Acryl gelöst (Herr Braun klärte uns auf, das sich ein Haus ja in den ersten 2 Jahren "setzt"). Auch diese Kleinigkeit wird zeitnah ausgebessert. Wir sind rundum zufrieden mit unserem Artos-Haus und deren Service - auch nach der Fertigstellung, das zeigt auch das Bild aus dieser Woche:
Artos Bauleiter Thomas Braun und Bauherrin Anke G.
Bild grösser? Bitte auf das Bild klicken.

Zum Video-Bautagebuch hier klicken   - März 2010: Neue VIDEOS Online !!
Zum neuen Video-Bautagebuch: - 
KLICK
Vom Hausbauvertrag bis zur Fertigstellung unserer Stadtvilla, jetzt auch auf
YouTube.
Auch neu im Bautagebuch: Das
-
Bau-Lexikon, über 300 Begriffe erklärt.


17.2.2010:
Gestern haben wir 100.000 Bautagebuch-Besuche erreicht…, vielen Dank auch für die Mails. Mehr lesen.

22.1.2010: Der letzte der sieben ultraflachen LCD- und Plasma-TV (bis 127 cm) Geräte wurde heute eingebaut. U.a. im Hauptbad,  Wohnzimmer, offener Küche, Esszimmer, Schlafzimmer, Arbeitszimmer und Gästezimmer kann nun jeweils eigenständig digitales TV geschaut werden.

11.12.2009: Heute wurde von der Firma Wiskirchen mit 3 Mitarbeitern unser kompletter Vorplatz (provisorisch) der Stadtvilla mit edlem Basalt-Split fertiggestellt. Ein Bagger arbeitete den Kiesboden zunächst auf, überschüssiger Sandboden etc. wurde mittels LKW entsorgt. Dann rollte ein 4-Achser LKW an, der zunächst den Schotter brachte, ein Mini-Bagger verteilte alles, auf die große Fläche, dann wurde abgerüttelt. Zum Schluss kam ein weiterer LKW und brachte den edlen Basalt-Split, der verteilt wurde. Dann ein wenig "Feintuning" - und fertig ist der Vorplatz, unserer Stadtvilla (umgeben von einer 2,60 m hohen, einzigartigen Mauer und Schmiedeeisen-Tor) der nun komplett befahrbar ist. Nun kann auch endlich in die Garage gefahren werden… Auch Chef Werner Wiskirchen nebst seinem Bauleiter schauten mal vorbei:
Der Vorplatz der Stadtvilla Muhamed und Peter der Lux ;-) bei der wohlverdienten (Foto-) Pause. Hier wird der Boden des Vorplatzes vom Mini-Bagger abgezogen
- - -

  -  -
 Bild grösser? Einfach auf das gewünschte Foto klicken!
Der fertige Vorplatz der Stadtvilla von aussen
 Bild grösser? Einfach auf das Foto klicken!

19.11.2009: Toller Service von ARTOS und der Fa. HÖHNE. Heute wurden nach nunmehr 3 Monaten alle Türblätter und Glastüren nachjustiert. Danke!
Nachjustierung der Innentüren durch die Fa. Höhne
 Bild grösser? Einfach auf das Foto klicken!

12.10.2009: Über 2 Monate wohnen wir nun schon in unserer Stadtvilla; es wird Zeit für ein erstes Zwischenfazit

24.09.2009: Einiges hat sich wieder getan. Die schwarz/weiße Hochglanz Traumküche ist komplett fertig eingebaut. Auch die rundum 2,60 m hohe weiße Mauer unserer Stadtvilla wurde komplett saniert, ebenso das 3,50 m breite Zufahrts-Tor (echtes Schmiedeeisen…) zum Vorplatz unseres Hauses:

 Bild grösser? Einfach auf das gewünschte Foto klicken!

19.08.2009: Ankes kleines Hairstyling-Studio wurde nun auch eingerichtet. Mehr dazu lesen…
   
 Bilder grösser? Einfach auf das gewünschte Foto klicken!

Status 11.8.2009: Heute war Elektiker MOHR (mit Musa) fast 6 Stunden vor Ort und hat die nunmehr wirklich letzten Elektro-Arbeiten zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt. TOP! Und Danke für 2 tolle Dimmer…!

Status 6.8.2009: Schon innerhalb weniger als 24 Stunden nach der Mangelanzeige hat der ARTOS Unternehmer (Dachdecker Schuster) die Regenrohre wieder befestigt und gleich fest verschweißt. Das ist TOP ! Danke an ARTOS und natürlich Falk Schuster (Foto rechts) für die schnelle Erledigung.    


Status 5.8.2009:
Heute stellten wir fest, das sich gleich 2 Dachrinnen gelöst haben. Da sich das Haus "setzt", ist das durchaus normal. Aber tolle Reaktion von ARTOS Haus und Dachdecker SchusterSchon morgen soll der Mangel beseitigt werden. Wir berichten. Übrigens, der vor kurzem von TMP an allen 19 Fenstern eingebaute Insektenschutz hat sich toll bewährt. Das Dachgeschoss (rund 75 m² Nutzfläche bei einer Standhöhe von bis 2,15 m !!!) ist nun auch fast fertig (Eigenleistung), natürlich komplett wärmegedämmt.
   
 Bilder grösser? Einfach auf das gewünschte Foto klicken!

Status 25.7.2009: Das eigene Solarium im Haus…! Mehr Infos hier.
Die LED Aussenbeleuchtung unserer Stadtvilla ist auch angebracht worden:
   

Status 20.7.2009: Nach 12 Tagen Erholung auf Mallorca bei über 30° Grad (Deutschland 19° und Regen…) hat heute der Umzug begonnen, die Hochglanz-Multimedia-Küche inklusive LCD-TV ist (teilweise) auch schon da. Viele neue Bilder in Kürze. Die rund 270 qm Wohn- und Nutzfläche wurden vor dem Einzug kräftig geputzt, mit dem Sockelanstrich begonnen.

Status 27.6.2009: Einiges hat sich diese Woche getan. Von TMP-Gebietsverkaufsleiter Jürgen Fischer und Reinhard Gräser gab es Blumen zur Hausfertigstellung. Da Bauherrin Anke wegen eines TV-Termins nicht vor Ort sein konnte, übernahm Freundin Elke die Übergabe. TMP hatte ja bereits vor 3 Monaten die 19 Klimaschutz-Fenster (3-fach verglast),   19 elektrischen Rolläden und die 2,00 m breite Aluminium-Haustüranlage geliefert und eingebaut. Nun folgt am 7.7. noch der Insektenschutz für alle Fenster und Terassentüren. Die übergroße Garage (9,00 x 4,30) mit direktem Hauszugang (zusätzlicher Ausgang zur Terasse) wurde gefliest und mit einem modernen Jaga-Heizkörper (über Wärmepumpe) ausgestattet. Auch die beiden Nebenräume in der Garage sind nun fertig, nebst Wasseranschluss. Eine interessante Bildfolge zeigt unten die Stadthausvilla zunächst am 4.3.2009 (Putzarbeiten waren im Gange) und dann am 27.6.2009 - im "fast fertig" Zustand. Nun folgen noch die Pflasterarbeiten, Eingangspodest, Pool und Terasse. Alarmanlage und die erste Überwachungskamera sind auch im Einsatz. Rund um die Stadtvilla ist eine traumhafte (bis zu 2,65 m) hohe sanierte Mauer, unterbrochen durch ein 3,10 m breites Schmiedeeisentor und 1,00 m breitem Eingang. In Kürze wird  nach dem weißen Toranstrich die weiße Hülle vom Schmiedeeisen-Tor entfernt und der Blick frei zur Artos-Stadthausvilla auf unserem 650 qm großen Traumgrundstück mit Vorplatz und viel viel Grün…
   
   
 Bilder grösser? Einfach auf das gewünschte Foto klicken!

Status 22.6.2009: Endlich! Heute hatten wir die "formelle" Übergabe durch ARTOS Bauleiter Thomas Braun. Alle 12 Räume unserer Stadthausvilla wurden nochmals durchgegangen und kleinere Mängel notiert, die nun neben den restlichen Fliesenarbeiten zeitnah bis nächster Woche erledigt werden. Dann warten wir noch auf die vollständige Handwerkerliste, Statik, Wärmeschutznachweis ENEV - alles aber "nur" Papierkram.  Ein grosses Fazit zu ARTOS und allen am Bau beteiligten Firmen,  Videoclip und viele Fotos der Fertigstellung wird es hier in Kürze geben. Natürlich wird dieses Bautagebuch auch fortgeführt, und über etwaige auftretende Mängel berichtet - ebenso über den Fortgang der Außenanlagen, dem "Megapool" und dem 330 m² großen noch zu gestaltenden und pflasternden Vorplatz und der rund 55 qm großen Terasse. Mitte Juli  werden noch von TMP die Insektenschutzrahmen für alle 19 Fenster geliefert und eingebaut. Das recht große Gäste-WC mit V&B Subway-WC, Urinal, Wandbrunnen und Musikbeschallung ist auch fertig. Wer auch sein Traumhaus mit ARTOS planen (jedes Haus ein Unikat !) und bauen möchte, kann von mir sicherlich wertvolle Tipps  vor der Planung oder Vertragsunterzeichnung einholen
Oder andere Fragen? Einfach mal an mich (Bauherrin Anke)  mailen.

   
   
 Bilder grösser? Einfach auf das gewünschte Foto klicken!

Status 16.6.2009: Das Team Sprenger/Hamacher der Metternich-Haustechnik hat gestern die Endmontage der Sanitärkeramik (u.a. 2 V&B Wand-WC’s, Keramag-Wandbrunnen, Designer-Urinal) und der Garagen-Heizung vorgenommen. (—>  Bilder folgen). Danach folgte ausführlich die Erklärung der Haustechnik und der Wärmepumpen-Anlage. Ziemlich viel, was man da in 1 Stunde verarbeiten muß… ! Herr Sprenger hat jede Frage ausführlich beantwortet. Auch Artos-Bauleiter Thomas Braun und die Bauleitung von Metternich-Haustechnik Sascha Hein war wieder vor Ort.
Seitens ARTOS-HAUS müssen noch ein paar Kleinigkeiten (Nachputzen einer Wand, Innentüren-Justierung,  Elektroproblem Außenlampen, Garagen…) nachgebessert werden, dies soll aber zeitnah erfolgen. Der Fliesenspiegel der Küche in 60×30 cm mit Designer-Aluleisten folgt am 29.6.2009 durch DJ Fliese. Ebenso Restliche Fliesenarbeiten in der Garage.

Status 11.6.2009: Elektromeister Ingolf Mohr hat u.a. die DVB-T Anlage für die 7 LCD-Fernseher im Haus installiert, ebenso die ISDN + Netzwerk-Anlage. Außerdem ein Highlight, die Wellness LED-Lichttechnik im Hauptbad, sowie die beiden Gira-Unterputz-Radios in den beiden Bädern, …mehr lesen.

Status 8.6.2009: Frank Sprenger und Lars Hamacher von Metternich-Haustechnik haben die erste Sanitärkeramik sowie das schwenkbare Wella Friseurwaschbecken installiert. Nun haben wir auch (warmes) Wasser im Haus und Garage. Auch der Geschäftsführer der Fa. Metternich war vor Ort [ Bilder hier]. Der Vermesser war auch da und nahm die Gebäudeinmessung vor.  Am Wochenende wurde die Garage gefliest —>  Bilder folgen. Anfang kommender Woche werden dann die Heizung in der Garage und der Rest in den 2 Bädern montiert, dann erfolgt auch die Einweisung in die Haustechnik und der Luft-Wärmepumpe mit einzigartiger Kühlfunktion
   

Status 2.6.2009: Die Türen für die 12 Zimmer/Räume wurden geliefert und montiert. 3 Designtüren aus Glas von MAME.   Fotos und Bericht hier

Status 23.5.2009: Vom "Fliesenkünstler" Frank Schär wurde der 60×30 cm Granit in Ankes exclusiven Hair- und Nailstyling Studio verfugt. Auch der Kalt/Warm-Anschluß für das künftige schwenkbare Welonda (Wella) Rückwärtswaschbecken liegt bereits im Boden. Und Elektro Mohr hat diese Woche mit der Fertiginstallation für dutzende Steckdosen, Netzwerk, Raumthermostaten  und sieben LCD-TV-Anschlüssen im Haus begonnen.
   
   
 Bilder grösser? Einfach auf das gewünschte Foto klicken!

Status 18.5.2009: Die letzten 4 Wochen bis zur Fertigstellung unserer Stadtvilla sind angebrochen… Die Malerarbeiten der Firma Tunc sind abgeschlossen worden. Ein tolles Ergebnis. ARTOS Bauleiter Thomas Braun war vor Ort . Er schaut wirklich regelmässig "nach dem Rechten"…! Heute sind die Fliesenarbeiten mit "Frank die Fliese" in den Bädern und Ankes künftigem kleinen exclusiven Hairstyling- & Naildesign-Studio (mit edlem hellen Granit aus Italien…) fortgesetzt worden. Die Fa. Schuster hat noch Bleche zum Schutz gegen Feuchtigkeit für den stufenlosen Ausgang zur 45 qm Terasse und rzum und 500 qm verbleibendem Garten und Vorplatz eingebaut. Die LED Eingangsleuchten wurden auch eingebaut. In der Garage beherbergt Bauherrin Anke nun das "Lager "für die endlich gelieferten Mengen von Natursteinfliesen (u.a. Granit sowie edles Carrara Bianco aus Italien) der einzelnen Etagen und Räume wie z.b. Bäder:
   
   
 Bilder grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken  

Status 14.5.2009: Endlich wurde heute die aufwendige Alarmanlage installiert und in Betrieb genommen, ebenso die erste der drei Überwachungskameras mit Nachtsicht und Aufnahmefunktion. Die Malerarbeiten sind im Gange…! Bautrockner läuft. Artos-Haus hat nochmal einen letzten 7 m³ Misch-Container "spendiert"… danke!

Status 11.5.2009: Start der Malerarbeiten. Einige Räume bekommen 1 mm Edelputz, andere werden ganz glatt abgespachtelt, abgeschliffen, grundiert und dann mit Marmorit gestrichen - ein weisser Traum…!

Status 6.5.2009: Wieder ein toller Service von ARTOS Bauleiter Thomas Braun: Heute haben wir eine detaillierte  Ablaufplanung für die letzten 6 Wochen der beteiligten Firmen und inkl. unserer Eigenleistungen erhalten. Frank Sprenger von der Metternich-Haustechnik hat heute den Bodenablauf der bodentiefen Dusche vorbereitet. Die Fliesenarbeiten  in Bädern ( Fotos)

Status 5.5.2009: Das moderne, weiße 3,01 Meter breite (elektrische) Hörmann-Sektionaltor für die Garage ( mehr Bilder) wurde eingebaut. Auch die Fliesenarbeiten ( mehr Bilder) im Haus sind gestartet und es gab nochmal eine finale Baubesprechung mit Artos-Bauleiter Thomas Braun, der Elektrofirma Mohr und Fliesenleger Frank Scher:
   
 Bild grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken

Status 29.4.2009: Im Moment "ruht" die Baustelle etwas, da nun die beim Bau übliche ca. 10-14 tägige Aufheizphase des Estrichs über unsere Fußbodenheizung und der Wärmepumpe erfolgt. Auch die 2 Bautrockner und Gebläse arbeiten Tag- und Nacht.

Status 25.4.2009: Viel passiert in dieser Woche. Der Trockenbau wurde abgeschlossen, die Decken im EG wurden mit feinem Edelputz (1 mm stark) versehen, die Garage wurde fertiggestellt und weitere Hausbäume gepflanzt.
   
Bild grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken

Status 20.4.2009: Seit 2 Tagen sind die Trockenbauer im Haus und verkleiden die Decken im OG. Tolle Leistung! Seit heute läuft auch die Wärmepumpe und Fußbodenheizung, die nun langsam den Estrich aufheizt. Auch Artos-Bauleiter Thomas Braun war vor Ort und besprach mit uns den Ablauf der letzten knapp 6 Wochen bis zur Schlüsselübergabe. Die im EG und OG eingesetzten 2 Bautrockner und 2 Gebläse arbeiten Tag & Nacht.
   
 Bild grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken

Status 18.4.2009: Vorgestern wurde bei uns ein Blower Door Test mit Thermografie zur Qualitätssicherung der Luftdichtheit durchgeführt. Das Ergebnis war hervorragend. Mit dem n50 Wert von 0,62 (Anforderung nach EnEV beträgt normalerweise nur 3,00) haben wir fast Passiv-Haus Standard für die Luftdichte (Luftdurchlässigkeit) erreicht. Somit noch wesentlich besser als der "kfW40/60-Standard"…  Tolles Ergebnis; auch für Artos-Haus und deren Handwerker!    Mehr dazu mit Fotos hier.
Seit gestern sind auch zwei Bautrockner bei uns rund um die Uhr im Einsatz.
Heute (Samstag) war auch nochmal Estrichbau Dott vor Ort, um restliche Estrich-Arbeiten im Haus und Zugang Garage in HWR zu erledigen.
   
 Bild grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken

Status 12.4.2009: Ostern, die Baustelle ruht. Die Installation der Wärmepumpe wurde abgeschlossen. Durch das extrem große Villen-Dach gibt es 4 Regenrohr-Ableitungen, die alle per Graben um das Haus herum an den Kanal angeschlossen wurden. In der Garage wurde die Elektrik und die Kühlmittel-Leitung verlegt, eine Kernbohrung war noch nötig. Die mit 9,00 x 4,30 m grosszügige Garage plus 2 Nebenräumen und direktem Zugang ins Haus (und Ausgang zur Terasse) bekommt nun noch den Innen- und Deckenanstrich, Fliesenbelag und  in ca. 4 Wochen ein modernes, weißes Hörman-Sektionaltor.
   
   
 Bild grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken

Status 7.4.2009: Bereits gestern hat ein Team der Metternich-Haustechnik (Frank Sprenger und Lars Hamacher) mit dem Einbau der modernen Daikin Wärmepumpen-Anlage begonnen, die mit einem 300 Liter  Wasserspeicher ausgestattet ist und unsere Fußbodenheizung und die Garage entsprechend erwärmt. Die erste Wasser-Zapfstelle wurde installiert, damit konnten wir das Standrohr (zur Wasserentnahme aus dem öffentlichen Wassernetz) nunmehr zurückgeben.
   

Status 3.4.2009:  Die Rhein-Energie (Strom-Versorger) hat uns heute an das Stromnetz angeschlossen. Danke für die schnelle Erledigung. Es wurden 3 (!) Stromzähler eingebaut, da wir durch die Nutzung einer zeitgemäßen Wärmepumpe  u.a. auch vom vergünstigsten Strom-Nachttarif profitieren. Ingolf Mohr von Elektro-Mohr übernahm für uns alle Formalitäten. der Stromanträge und Kündigung des Baustromanschlusses. Danach wurden die ersten Steckdosen, Schalter usw. angeschlossen.
    

Status 2.4.2009:  Zweiter Tag der Hausanschlüsse, Bericht und Fotos hier. Heute wurde ein Mega-Eyecatcher, die langersehnte über 2 Meter Breite Haustür-Anlage eingebaut, die sehr viel Licht in den Eingangsbereich unserer Stadtvilla bringt. Artos-Bauleiter Thomas Braun war auch wieder vor Ort und nahm den Einbau (durch das TMP-Team) ab:
   
 
Status 1.4.2009:  Heute wurde mit den Hausanschlüssen (Wasser, Abwasser/Kanal, T-Com, Strom) begonnen. Dafür wurde die Straße auf über 2 Meter Tiefe aufgerissen. Vor Ort waren das Team der Firmen Pierenkemper und SAG für die Rhein-Energie und das Team von Elektro-Mohr:
   
  

Status 31.3.2009:  Die beiden kleinen Mängel bei den Estricharbeiten hat Bernd Dott (Chef der gleichnamigen 20-köpfigen Estrichfirma) heute sofort behoben (?mehr dazu hier) Danke. Artos Bauleiter Thomas Braun (übrigens ein toller Logistiker!) war auch heute wieder vor Ort und besprach mit uns die weiteren Abläufe der nächsten Tage und Wochen. Auch Elektro Mohr aus Bonn und Mitarbeiter Musa bereiteten alles für die weiteren Elektroarbeiten vor. Das 6 Meter hohe Gerüst wurde auch abgebaut.
 
[ Bild grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken!]

Status 27.3.2009: 
Gestern und heute wurde dank der tollen Logistik unseres ARTOS Bauleiters Thomas Braun bereits der Estrich im EG, OG und Garage gelegt. Für Artos-Haus erledigt dies die Fa. Estrichbau Dott:
   
[ - Bild grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken!]

Status 25.3.2009:  Am Montag und heute wurde die Fußbodenheizung im EG und OG verlegt. Viele hundert Meter Heizschlangen wurden vom Team der Metternich-Haustechnik verlegt ( weitere Fotos hier). Bauherrin Anke war sichtlich begeistert.
Heute wurde bereits der von uns für die Stadtvilla ausgewählte weiße Edel-Außenputz aufgebracht. Auch das wurde von den Profis der Fa. TNC und Ahmet Tunc in nur 1 Tag erledigt. Die Garage wurde ebenfalls mit weißem Edelputz - passend zur Villa - verputzt (-> neues Video dazu in Kürze):
  
 
[ - Bild grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken!]

Status 22.3.2009:  Videoclip Neues Video online: Außen- und Innenputz.

Status 21.3.2009:  Von Zimmermann Schuster & Nikolai wurde der Dachgeschoss-Ausbau fortgesetzt. Neben den beiden jeweils 101 m² großen Vollgeschossen wurden nun 75 m² des 100 m² Dachgeschosses ausgebaut. Verwendet wurden rund 75 m² OSB-Platten in 22 mm Stärke, eine WLG 035 Knauf-Wärmedämmung in den Zwischensparren inkl. Dampfbremsfolie. Gestern wurde von TNC noch der graue Grundierungs-Außenputz der Garage aufgebracht. Heute wurde vom Kempe-Team an der Garage weitergearbeitet
   
[ - Bild grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken!]

Status 18.3.2009:  Tolle Leistung! In nur 6 Tagen wurde der komplette Innenputz durch Ahmet Tunc und sein Team aufgebracht. Ebenso die erste Lage des Außenputzes (Grundierung) am Haus und der Garage. Unser baube- gleitender Bausachverständiger Ingo Suchanek vergab das erstmal in seinen 9 Jahren als Sachverständiger im Bauwesen die Note 1,8 für die Putzarbeiten unserer Stadtvilla. Mehr dazu (mit  Fotos) auch hier.

Status 16.3.2009:  Der Außenputz (Grundierung grau) ist bereits aufgebracht. Nach einer Trockenzeit von ca. 1 Woche folgt dann der weiße Edelputz der Stadtvilla. Die Dachüberstände wurden heute gestrichen, der Innenputz ist ebenfalls zu 60% bereits fertig. Mehr Fotos auch hier.
   
[ Bilder grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken!]

Status 12.3.2009:  Ein Suuuuupertempo von ARTOS-Haus. Fast 2 Wochen früher als geplant konnte Bauleiter Thomas Braun bereits gestern die Trockenbauer und heute die Arbeiten für Innen- und Aussenputz starten. Auch die Fensterbänke wurden wie versprochen von TMP ausgetauscht, die kleinen Mängel problemlos behoben. Klasse!
   
[ Bilder grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken!]

Status 10.3.2009: 
Termin auf der Baustelle zwecks kleiner Mängel mit der Fensterfirma TMP, unserem baubegleitenden Bausachverständigen, dem Artos-Bauleiter und Reinhard Gräser von TMP. Danach noch Besprechung zwecks letzter Elektro-Rohinstallation mit Elektro Mohr ( Mehr Fotos hier).

[ Bild grösser? Einfach Foto anklicken!]

Status 9.3.2009:  Heute wurde in der Garage der Innenputz aufgebracht. Gut einen Tag lang hat das 3-köpfige Kempe-Team verputzt. Im Haus ging es mit der Elektro-Rohinstallation durch Elektro-Mohr weiter.
   
Bild grösser? Einfach Foto anklicken!]

Status 6.3.2009:  Bereits heute wurde vorzeitig mit dem Trockenausbau und dem Einbau der Wärmedämmung begonnen. Bei den Elektroarbeiten wurden bereits die ersten hunderte Meter Strom, TV-, Netzwerk- und Multimedia-Kabel verlegt. Und in der Garage ging es auch weiter, denn Montag kommt bereits der Innenputz. Heute hatten wir auch Besuch auf der Baustelle. Herr Ernst J. Berger, ARTOS-Direktvertrieb, war heute mit netten Bauinteressenten aus Troisdorf hier. In aller Ruhe konnten sie sich alles anschauen und auch erklären lassen. Das Foto lässt die Schlussfolgerung zu, dass die beiden (rechts im Bild) mit der Projektbesichtigung und dem Kaffee im Bau-Wohnwagen… zufrieden gewesen sind :-).
   
[ - Bild grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken!]

Status 4.3.2009:  Heute wurde die Rohinstallation Sanitär und Heizung abgeschlossen [ Fotos hier]. Das Team der Metternich-Haustechnik wird nun als nächstes in einigen Wochen die Fußbodenheizung verlegen und dann mit dem Aufbau der Luft-Wasser-Wärmpepumpe beginnen. Auch bei den Elektroarbeiten [ Fotos hier] geht es zügig voran.

Status 3.3.2009:  Eine Menge los bei uns…! Zeitgleich hat gestern die Rohinstallation für Sanitär und Heizung (Luft-Wasser-Wärmepumpe) begonnen. 6 Handwerker der Firmen Elektro Mohr und Metternich Haustechnik waren zeitgleich auf den beiden Etagen tätig. Auch Artos-Bauleiter Thomas Braun und Metternich-Bauleiter Sascha Hein waren vor Ort.
   
   
[ - Bilder grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken!]

Status 1.3.2009:  Gestern (Samstag) hat die Firma Schuster mit dem Ausbau des Dachgeschosses begonnen. Rund 77 m² Bodenfläche wurden bis 17.30 Uhr (!) mit 22 mm dicken OSB-Platten belegt. Darunter kommen nun 20 + 6 cm Wärmedämmung. Die 2 Velux-Dachfenster und weitere 140 m² Wärme- dämmung (WLG 035) an den Dachseiten werden nächste Woche verbaut.

Status 26.2.2009:  Heute war von 9.30 Uhr bis 14.30 Uhr große Baubesprechung. Ein Marathon von Entscheidungen, die mit den Firmen Elektro Mohr und Metternich-Haustechnik getroffen werden mussten. U.a. Anordnung für Sanitär im Bad  und Gäste-WC, Fußbodenheizung-Verteilung, Unmengen von Steckdosen, Schalter für elektrische Rolläden, Thermostate, Netzwerk, TV, Lampen, usw. Immer beratend an unserer Seite der ARTOS Bauleiter Thomas Braun (Danke!).

[ - Bild grösser? Einfach Bild anklicken!]

Status 25.2.2009: 
Die 18 Fenster mit den elektr. Rolläden und Fensterbänken sind drin. Auch ARTOS Bauleiter Thomas Braun war gestern und heute auf der Baustelle und prüfte u.a. den Einbau der Fenster.

Status 24.2.2009:  Einfach toll. ARTOS-HAUS ist voll im Bauzeitenplan  und hat sogar 1 Woche des "Jahrhundert-Winters" wieder eingeholt ! Heute wurde durch ein Team von TMP mit dem Einbau der für unsere Stadtvilla geplanten 3-fach verglasten Kunststoff-Fenster mit Sicherheitsver- riegelung begonnen. Es sind keine "Fenster von der Stange", sondern ARTOS lässt sie speziell für jedes Bauvorhaben entsprechend im Werk auf Maß anfertigen. Alle Fenster der beiden Vollgeschosse werden mit elektrischen Rolläden ausgestattet.
So langsam wächst die Stadtvilla und auch das 12,35 m lange 32° Dach…:


   
[ - Bilder grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken!]

Status 20.2.2009:  In nur 5 (!) Tagen hat Dachdecker & Zimmermann Schuster und Nikolai den Dachstuhl gesetzt, die Folie angebracht und das Dach eingedeckt. Das Dach ist dicht, nun kann es (wie so oft die letzten Wochen Regnen…!). Großes Lob an das Artos-Team und die Handwerker: Es wird trotz Karneval auch Samstag und Rosenmontag gearbeitet. Klasse! Der letzte Nagel… - von Bauherrin Anke:


   
[ Bilder grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken!]

Status 16.2.2009:  Um 7.30 Uhr begann mein Tag auf der Baustelle, eine Menge Liefer-Fahrzeuge, ein großer Autokran und der Dachstuhl warteten. Zimmermeister Bernd Engel aus Maxsain und sein Mitarbeiter sowie der Dachdecker-Betrieb Schuster begannen trotz nonstop Regen mit dem Aufbau des Dachstuhls. Auch ARTOS-Bauleiter Thomas Braun sowie Ernst Berger vom Artos-Direktvertrieb waren auf der verregneten Baustelle.


   
[ Bilder grösser? Einfach gewünschtes Bild anklicken!]

Status 14.2.2009:  Pünktlich wurde gestern betoniert. Heute (Samstag) wurden vom Kempe-Team die nicht tragenden Innenwände vom EG gemauert. Großes Lob auch an das Architektenteam Nees & Simon von Artos-Haus in Koblenz, die sich auch für mich als Artos-Bauherrin um die Förderungen für die Luft-Wasser-Wärmepumpe kümmern, den Papierkram erledigen und direkt beim örtlichen Versorger und der BAFA einreichen. Immerhin erhält man so eine Förderung von bis zu 2540,00 Euro. Ein toller Artos-Service. Danke!
Hier nun die neusten Bilder von der "Baustelle".
    

Status 12.2.2009:  Heute wurden die Ringanker der Innen- und Außenwände mit der Bewehrung ausgestattet, die Garage hat nun die komplette Decken-Abstützung  für das morgige Betonieren der Garagendecke.
[- Fotos - auf der Rohbauseite]

Status 11.2.2009:  ARTOS-HAUS Bauleiter Thomas Braun war vor Ort. Das Kempe-Team hat die 9 x 4,26m Garage für die Betonierung der Decke eingeschalt und Eisen für die Bewehrung verbaut, die Ringanker für die Innenwände im OG vorbereitet. Auch von einem kurzen, aber heftigen Wintereinbruch ließ sich das Team um Michael Kempe nicht "beeindrucken" und arbeitete weiter. Am Freitag kommen zum letzten Mal die Betonmischer…
   
Bild grösser ? Einfach gewünschtes Bild anklicken

Status 9.2.2009:  Heute wurden die Innenwände vom Kempe-Team im OG fertiggestellt. Und es stand ein Kontrollbesuch unseres baubegleitenden Bau- sachverständigen Ingo Suchanek an. Er prüfte u.a. betonierte Decke EG, Außenwände OG, Ringanker, Stahlbetontreppe, Garage, etc.) und war mit den bisherigen Arbeiten von ARTOS-HAUS und dem Kempe-Team zufrieden:
   

Status 6.2.2009:  Die Ringanker (werden in Beton eingegossen) sind vorbe- reitet und mit dem Mauern der Innenwände des 100 m² OG wurde begonnen. Nun "sieht" man auch die Raumgrößen, die großen Fenster und die tolle Deckenhöhe dieser Stadtvilla (Rohbaumaß 2,75 m)
   
Bild grösser?

Status 4.2.2009:  In nur 2 Tagen haben Herr Kempe und sein fleißiges Team das komplette OG gemauert, den Ringanker vorbereitet und wie jeden Tag eine vorbildliche, saubere Baustelle hinterlassen. Auch der ARTOS Bau- leiter Thomas Braun nahm sich neben der Überwachung der Arbeiten auch wieder Zeit für unsere Fragen und erklärte die weiteren Schritte. Schon für übernächste Woche ist das Dach geplant und auch die Fenster kommen noch diesen Monat. Hier ein Bild von Michael Kempe, seinem Team und dem Artos-Bauleiter auf dem fertig gemauerten zweiten Vollgeschoss:

Bild grösser 

Status 3.2.2009:  ARTOS-HAUS liegt voll im Zeitplan…, klasse !! Schon um 7.00 Uhr legten heute Andreas und Tommy von Kempe-Bau los, gegen 7.30 Uhr wurden die wärmedämmenden Porenbeton-Steine für die Außenwände (Gesamtwandstärke 40 cm!)  des OG geliefert. Zügig wurde mit dem Mauern des Obergeschosses begonnen. Bauleiter Thomas Braun schaute heute auch vorbei. Auch der erste Rohbau-Müll wurde heute vom Kempe-Team entsorgt, klasse!


  

Status 30.1.2009:  Das Gerüst wurde aufgebaut und mit dem Mauern der Garage begonnen. Ein großes Lob neben ARTOS HAUS und Bauleiter Thomas Braun an dieser Stelle besonders an das Team von Kempe-Bau, die in nur knapp 2 Wochen verdammt viel geleistet haben. Danke. Bitte weiter so….! Es wurde immer eine saubere Baustelle hinterlassen. Die beiden Maurer Andreas und Tommy fühlen sich im eigens für das Bauvorhaben von uns angeschafften Wohnwagen sichtbar wohl. Täglich frischer Kaffee, (Zitronen-) Tee und kleine Leckereien sorgen für ein echt tolles Arbeitsklima…

Bild grösser - einfach Foto anklicken

Status 29.1.2009:  Heute wurde die die Bewehrung der gestern gelieferte und montierten Filigran-Decke vorgenommen. Um 13 Uhr war unser Bausach-verständiger auf der Baustelle, der mit den Arbeiten unseres General-unternehmers ARTOS-HAUS bislang sehr zufrieden ist. Auch Artos-Bauleiter Thomas Braun prüfte alle Arbeiten, bevor die Decke und geschalte Treppe zum betonieren freigegeben wurde. Um 14 Uhr rollten 2 Betonmischer und ein Betonpumpenwagen an. Das Kempe-Team war in Hochform und die EG-Decke und Treppe schon gegen 15.30 Uhr fertig betoniert. Zeit für Tee & Kaffee…
  Fotobericht hier.

Status 28.1.2009:  Ein ereignisreicher Tag, der bereits um 7 Uhr begann. Von Artos wurde eine spezieller Autokran geordert, der die pünktlich um 7.30 Uhr eingetroffene Filigran-Decke mit dem Kempe-Team auf den EG Rohbau setzte. Aufregend…, wenn man seine Decke "fliegen" sieht ( Fotobericht siehe hier). Auch der Artos Bauleiter Thomas Braun war wieder vor Ort und Elektro Mohr hat die ersten Verkabelungen vorgenommen, bevor morgen die Decke betoniert wird. Von Frau Krembel (Geschäftsleitung Artos Haus) haben wir nun ohne Aufpreis die wärmegedämmte Bodeneinschubtreppe in 120×70 cm (Standard 110×60) zugesagt bekommen. Das Dachgeschoß der Stadtvilla bekommt nun kostenneutral außerhalb der 1,5 KN/qm Nutzlast umlaufend auch noch 0,8 KN/qm. Danke Herr Kins. Übrigens, auch währen des bisherigen Bauverlaufes bestand immer ein sehr enger Kontakt zum Bauleiter Thomas Braun, Frau KrembelHerrn Kins und dem Artos-Architektenteam. Aber auch ARTOS-Direktvertriebspartner Ernst Berger hat immer ein offenes Ohr für uns.
  Fotobericht hier.

Status 27.1.2009:  Unser baubegleitender Bausachverständige Ingo Suchanek war auf der Baustelle. Außerdem wurde vom Kempe-Team die "Joche" gestellt (Unterstützung Filigran-Decke; kommt morgen!), sowie die Schalung für die Stahlbetontreppe vom EG in’s OG vorbereitet:
  
Bild grösser - einfach Foto anklicken

Status 26.1.2009: Das Team um Michael Kempe bereitete heute am 26.1.2009 die Schalung für die Filigran-Decke vor, die am Mittwoch per Autokran kommen wird [ Bericht Rohbau]. Auch Artos-Vertriebsmann Ernst Berger und der Bauleiter Thomas Braun schauten vorbei. Eine kleine Änderung haben wir heute noch vorgenommen: Auch die 3 Abstell-/HWR Räume im Haus bekommen elektrische Rolläden. Somit sind nun alle Fenster entsprechend ausgestattet. Auch die Führung des Solar-Schachtes wurde heute festgelegt. Die ersten Stützen für die Decke stehen übrigens auch schon:
  

Status 24.1.2009: Am nunmehr 6. Rohbau-Tag (Samstag) hat das einge-spielte Maurer-Team Andreas und Tommy von Kempe-Bau die tragenden Innenwände (17,5 cm, V12) hochgezogen. Die (Filigran-) Decke soll am Mittwoch kommen. Besonderer Dank für das gestrige Engagement unseres Bauleiters Thomas Braun und dem Artos Architekten-Team Andreas Nees und Winfried Simon, die eine von uns gewünschte Änderung an der Treppenführung (gefiel uns einfach besser!) innerhalb weniger Stunden (die Maurer warteten ja…) umsetzten und eine neue Zeichnung lieferten… - ohne Berechnung! Ein toller Service von ARTOS-HAUS ! Danke.

  
Links die "alte" Treppenversion, Rechts nun die neue Planung von heute 23.1.2009
Nun paßt die gemauerte, teilweise nun offene Treppe noch besser zur Stadtvilla. Danke!

Status 21.1.2009: Der Rohbau geht zügig voran, siehe Rubrik "Rohbau" hier. Auch Bauleiter Thomas Braun von ARTOS-HAUS aus Bonn und Artos-Direktvertriebspartner Ernst Berger waren heute wieder vor Ort:
Bauleiter Thomas Braun (links) und Ernst Berger (rechts) vom Artos Vertrieb

Status 19.1.2009: Heute war es endlich soweit. Gegen 9.46 Uhr erfolgte durch die Bauherrin und der Firma Michael Kempe die Grundsteinlegung". Der erste der 36,5 cm dicken YTONG Stein fand seinen Platz. Was sonst noch passierte: Der Artos Bauleiter Thomas Braun schaute wiedereinmal nach dem Rechten und das Dixi-Klo wurde von einer Fachfirma gereinigt.
Der Grundstein zur Stadtvilla wurde gelegt.   Der Grundstein zur Stadtvilla wurde von der Bauherrin gelegt.
Bild grösser - einfach Foto anklicken


Status 16.1.2009: Wetterbedingt war "Bau-Stopp" bis einschließlich heute. Am Montag 19.1.2009 beginnt der Rohbau mit den Maurerarbeiten EG. Das Material wurde heute bereits angeliefert:
Das Material wurde heute auf der Baustelle angeliefert!  Erste Materialanlieferungen erfolgten am heutigen Freitag.
Bild grösser - einfach Foto anklicken

Status 22.12.2008: Heute wurde die Bodenplatte für die künftige 9,00 x 4,27 m große Garage (mit direktem Zugang in’s Haus) gegossen. Schon um 7.15 Uhr war der Artos Bauleiter Herr Braun vor Ort, ab 7.45 Uhr rollte wieder ein Betonpumpen-Wagen nebst 1 Betonmischern mit 9 m³ vorgewärmten Beton an.  Mehr dazu im ausführlichen Foto- und Videobericht hier
Die Bodenplatte für die übergroße Garage 9,00 x 4,27 m wurde gegossen  Die Bodenplatte für die übergroße Garage 9,00 x 4,27 m wurde gegossen.


Status 17.- 20.12.2008: Die Vorarbeiten für das Betonieren der Bodenplatte wurden mit dem Einlegen der Eisen abgeschlossen. Am Samstag, 20.12.2008 gegen 7.45 Uhr rollte der Betonpumpen-Wagen nebst 3 Betonmischern a 9 m³ an. Mehr dazu im Foto- & Videobericht hier.
Die Schalung wurde vorbereitet und die Rohrleitungen verlegt Die Bodenplatte wird gegossen und abgezogen

 

Status 15.+ 16.12.2008: Der Baustrom durch die RheinEnergie und Tiefbauer SAG wurde gelegt. Nun gibt es endlich warmen Kaffee auf der Baustelle… Außerdem hat die Firma Michael Kempe mit den Vorarbeiten für die Bodenplatte begonnen. Am Samstag soll die Bodenplatte des Hauses, am Montag 22.12. dann die Bodenplatte der Garage gegossen werden. Die Bauherrin mit Michael Kempe, der für ARTOS nun die Rohbauarbeiten durchführt:
Die Bauherrin mit Michael Kempe, dem Chef der Rohbau-Firma Bauherrin Anke beim \ Bild grösser - einfach Foto anklicken Die ersten Leerrohre für Hausanschlüße, Telekom, Strom, Wasser usw. werden in einem Graben gelegt. Michael Kempe und die Hausanschluß- und Entwässerungspläne Bild grösser - einfach Foto anklicken Endlich..., der Baustrom als vorgezogener Hausanschluß kommt und wird von der RheinEnergie gelegt. Uwe von der Rhein Energie legt den Baustromanschluß bis 63 A Bild grösser - einfach Foto anklicken

Status 11.12.2008: Es ging weiter mit den Erdarbeiten durch die Fa. Wiskirchen. Heute mal als kleiner 60-Sekunden Video-Bericht…:

 

Status 10.12.2008: 15 LKW-Ladungen (4-Achser LKW’s) Kies wurden verfüllt, Frostschürzen ausgegraben und mit Kapillarbrechenden, abgestuftem Frostschutzmaterial verfüllt sowie Geotextil (sinnvolle Investition) eingebaut. Der Artos Bauleiter Thomas Braun schaute auch heute wieder vor Ort nach dem Rechten. Artos hat uns die Entwässerungspläne, Wärmeschutznachweis und die Statik für die Garage übersendet. Die Anzahl und Positionen der Deckenstrahlerauslässe und Kabeltunnel (in der Betondecke über EG) wurde mit Herrn Simon festgelegt. Über 15 LKW Ladungen Kies inzwischen verfüllt...

Status 09.12.2008: Zweiter Tag der Erdarbeiten. 18 LKW-Ladungen Bodenaushub mußten abgefahren werden. Post der Stadtverwaltung. Die Hausnummer wurde zugeteilt: "9". Überraschend die Kosten: 0,00 Euro . Auch unser baubegleitender Bausachverständiger Ingo Suchanek machte sich ein erstes Bild der Erdarbeiten.
Status vom 9.12.2008

Status 08.12.2008: Die Erdarbeiten durch die Fa. Wiskirchen haben begonnen. Neben dem Chef der Fa. Wiskirchen war auch der Artos Bauleiter Thomas Braun und Ernst Berger vom Artos Vertrieb beim ersten Ortstermin dabei. Zum Fotobericht Fotobericht hier
Baustart am 8.12.2008 um 9 UhrDer Bagger rollt an...

Status 05.12.2008: Der Rohbauer hat alles für das Schnurgerüst vorbereitet, der Vermesser war zur Feinabsteckung da.

Status 02.12.2008: Der Vermesser, Herr Rieger war zur Grobabsteckung da. Außerdem wurden dank Fällgenehmigung die beiden Birken gefällt.
Der Vermesser, Herr Rieger Die Bäume werden gefällt

Status 01.12.2008: Heute fand in Koblenz bei ARTOS bei Frau Krembel die Bemusterung statt. Ausführlicher Fotobericht  Zum Fotobericht der Bemusterung hier.
Bemusterung mit Frau Krembel in Koblenz
Bild grösser - einfach Foto anklicken

Status 20.11.2008: Endlich - die langersehnte Baugenehmigung ist da, inklusive der Fällgenehmigung für die Bäume.

Status 18.11.2008: Werksdurchsprache in Bonn mit unserem künftigen Bauleiter Herrn Braun und Herrn Simon (Architekt von Artos-Haus Koblenz).
Werksdurchsprache in Bonn mit Herrn Simon und Herrn Braun
Bild grösser? Einfach Foto anklicken!

Status 11.11.2008: Heute wurde der Hausbauvertrag im Bonner ARTOS Büro mit Herrn Sascha Kins geschlossen.
Abschluß des Hausbauvertrages mit Artos Haus in Bonn
Bilder grössser? Einfach auf das Bild klicken

Status 7.10.2008: Heute ist die Eingangsbestätigung des Bauamtes eingetroffen, daß der Bauantrag eingegangen und in Bearbeitung ist… Status 30.9.2008: Innerhalb von nur 2 Wochen wurde der kpl. Bauantrag von den Artos Architekten Herrn Nees und Herrn Simon fertiggestellt. Heute gegen 12.30 Uhr wurde der Bauantrag in Koblenz unterzeichnet und geht nun per Post an das Bauamt… nun heisst es geduldig auf die Baugenehmigung warten… Rund 35 Unterschriften waren für den Bauantrag nötig...
30.09.2008 um 12.35 Uhr: Rund 35 Unterschriften waren für den Bauantrag nötig…

- Videoclip: Unterschrift Bauantrag am 30.9.2008

Status 12.9.2008: Grundrisse, Lageplan und Bodengutachten liegen vor, z.Zt. wird der Bauantrag fertiggestellt.

 Und so begann damals die Suche nach unserem Traumgrundstück und der "richtigen" Baufirma.

 


Seite bookmarken/empfehlen:


Tags: Baukalender · Bausachverständiger



Zur Startseite vom Bautagebuch "Villa Marienborn"

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu schreiben.