Bautagebuch “Villa Marienborn”. Wir bauen eine Stadtvilla.

Wir bau(t)en mit ARTOS HAUS auf einem 646 m² Traum-Grundstück eine weiße Stadtvilla mit Luft-Wärmepumpe, etc…

Bautagebuch “Villa Marienborn”. Wir bauen eine Stadtvilla. header image 3

Stromvergleich - meine Stromtarif Suche…

Lange habe ich immer nur mit Freunden & Familie darüber geredet, nun habe ich es getan: Ich habe den Stromvergleich im Internet für mich genutzt.

Mein Stromvergleich

Entschieden habe ich mich dabei für die Webseite Stromvergleich und das nicht ohne Grund. Der Stromvergleich ist dort ganz einfach, nur die verbrauchte Energie bisher eingeben, meinen Ort, dann ob ich mit oder ohne Preisgarantie möchte, alle Anbieter sehen will oder nur die empfohlenen. Ich habe mich für alle entschieden, weil ich mir gerne selbst einen Eindruck verschaffe.

Nun konnte ich in der weiterführenden Suchen noch entscheiden, wann die Kündigung sein soll, ob ich Privatnutzer bin oder gewerblich Strom nutzen möchte, wie lange der Strom dort laufen soll und mehr. Ich habe bei allen Angaben 12 Monate ausgewählt, so kann ich auch schnell wieder wechseln. Ich brauchte einen guten Anbieter, denn ich habe mit meiner privaten Bauphase schon genug Geld ausgegeben, wer sich dafür interessiert, sollte sich meinen Blog www.villa-marienborn.de anschauen.

Bauherrin Anke vor dem Stromzählerschrank in der Bauphase
Foto aus der Bauphase: Mein Stromzähler

Aber mal zurück zu meinem Stromvergleich, ich habe ganz viele Anbieter präsentiert bekommen und muss sagen, dass ich mich auf keinen Fall für Lichtblick entscheiden würde, denn hier waren die Einsparungen zu gering. Ich habe mich dann für ESWE entschieden, obwohl ich auch eprimo interessant fand. Bei ESWE hatte ich aber auch noch die Preisgarantie und somit habe ich dorthin gewechselt, was sehr schnell ging. Ich konnte mein Glück nicht fassen, fast 400 Euro Einsparung im Jahr. Das ist natürlich recht viel und von daher war der Wechsel auch keine Frage mehr.
Übrigens, wenn Euer Stromanbieter eine Preiserhöhung mitteilt, habt Ihr ein Sonderkündigungsrecht. Dazu gibt es auf stromvergleich.de auch gleich ein Musterkündigungsformular.

Schlussendlich habe ich sehr viel Geld eingespart und mein Mann wird sich nun nicht mehr beschweren, wenn ich dann mal wieder etwas Gutes für unser Zuhause kaufe. Denn ich sage immer, Geld was man spart, stinkt nicht, sondern kann gut riechen… - und genau deshalb kaufe ich inzwischen regelmäßig Raumduft ein. Für jeden Raum ein anderer Duft, damit wir in ein wohlriechendes Heim kommen und uns jeden Tag daran erfreuen können. Ich liebe Düfte wie die iPuro Serie und trage zu gerne Parfum und finde auch mein Heim hat es verdient, immer gut zu riechen! Und die ganzen Ersparnisse vom Strom, gebe ich dann doch nicht für den Raum Duft aus, sondern gönne auch meinem Lebensgefährten sein "Drohnen" Hobby, was nicht ganz so preisgünstig ist… ;-)

Seite bookmarken/empfehlen: